Reiki-Lehrergrad für Tiere

Ausbildung zum Reiki – Lehrer / Lehrerin
mit dem Schwerpunkt Tiere

Diese Ausbildung ist keine „nur“ auf „Reiki“ basierende Ausbildung. Vielmehr ist sie angelehnt an die Lehren von Dr. Usui, wie aber auch an die Heilkunde der Kräuter, der Homöopathie und den Heilströmen, den Jin Shin Jyutsu.
 
Wir beginnen mit den verschiedenen Reiki-Graden, die uns die Basis für diese Ausbildung geben werden.

  • Was ist Reiki?
  • Das Wort REIKI kommt aus der japanischen Sprache und bedeutet “universelle Lebensenergie”.
  • Reiki ist die alles durchdringende Kraft, die Leben erst möglich macht.
  • Es ist die Geistkraft Gottes, die durch jeden Menschen hindurchströmt.
  • Reiki ist die Kraft, die uns wachsen lässt und uns Lebendigkeit verleiht.
  • Ende des 19. Jahrhunderts hat der Japaner Dr. Mikao Usui die Wirkkraft dieser Lebensenergie wieder entdeckt.
  • Mit Hilfe der Symbole aus dem altindischen Sanskrit, die über 2500 Jahre alt sind, kann diese Energie wieder in uns zum Fließen gebracht werden.
  • Wir bekommen wieder unmittelbaren Zugang zu der “universellen Lebensenergie” und sie kann ungehindert durch uns hindurchströmen.
  • Wir werden zum Reikikanal.
  • Wenn wir den Tieren die Hände auflegen, spüren wir, wie wir die Lebensenergie mit unseren Händen weitergeben.
  • Wie kann ich den Menschen in den jeweiligen Grad, den Er, oder Sie erlangen möchte einweihen?
  • Wie erstelle ich die dafür richtigen Unterlagen?
  • Das Leben von Dr. Mikao Usui
  • Ein kurzer Überblick seines Lebens
  • Wie kam Reiki in die westliche Welt
  • Was ist Reiki und was bedeutet es
  • Die drei Säulen des Reiki
  • Gassho – Meditation
  • Japanische Lebensregeln
  • Wie sind diese Regeln von Dr. Usui richtig zu verstehen?
  • Regeln
  • Wie, wo und an wem setze ich Reiki ein
  • Empfindungen
  • Intuition
  • Chakren
  • Farben
  • Aurareinigung
  • Reiki bei Pflanzen
  • Erdung
  • Symbole und Rituale
  • Gesetzeslage

Anschließend widmen wir uns dem Tier (Hund, Katze, Pferd)

  • Sie werden eine Form der Anamnese bei Tieren erlernen
  • Wir sprechen über die Physiologie der Tiere
  • Wir sprechen über die Anatomie der Tiere
  • Wir sprechen über die verschiedenen Heilmetoden
  • Reiki
  • Heilströme
  • Homöopathie
  • Kräuterheilkunde
  • Hausmittel

Wie lange dauert diese Ausbildung?

Das kommt ganz auf Sie selbst an, wenn Sie nur und ausschließlich an den Wochenenden, durch z. B. Ihre berufliche Tätigkeit, Zeit haben, dann wird die Ausbildung zwischen 6-12 Monaten dauern.

Wenn Sie in einer kleinen Gruppe sind und alle 2 Wochen kommen, dann werden Sie in 4-5 Monaten fertig sein.

Wenn Sie, wie ich es auch anbiete, als Pärchen kommen und ebenfalls alle 2 Wochen Zeit finden, so werden Sie auch in 4-5 Monaten fertig sein, aber die Arbeit ist etwas intensiver, da Sie sich aufeinander einzulassen lernen, den anderen verstehen, diesen so zu lassen wie er ist und sich selbst zurück nehmen, ohne gekränktes Ego, aber doch mit Ihrer eigenen Intensität und Durchsetzungskraft.

Bitte unterschätzen Sie nicht die Menge des Lehrstoffs. Es geht nicht darum, dass Sie nur die Theorie lernen, Sie müssen diese verstehen und sich einlassen. Das kann auch bedeuten, dass ich Ihnen einige Workshops während dieser Zeit anbiete, die Sie zum Verfestigen und üben des erlernten nutzen können. Auch müssen Sie sich im Klaren darüber sein, dass Sie selbst während dieser Zeit das Erlernte immer wieder für sich selbst üben müssen, um eine Festigung darin zu bekommen.

Wir beenden diese Ausbildung mit einem Zertifikat, das Sie von mir bekommen.
Während dieser ganzen Zeit werde ich für Sie da sein und auch darüber hinaus!

Dann das alte Thema “Bezahlen”, manche sagen Energieausgleich, es darf nicht zu viel sein für Sie, es muss aber auch dem Erlernten entsprechen. Ich nehme für die Ausbildung 2.100,00 Euro.

Bitte rufen Sie mich einfach an für ein unverbindliches Gespräch, für Fragen die Sie noch haben, für Unklarheiten, oder aber ob dieser Weg für Sie der Richtige ist.
Gemeinsam werden wir das herausfinden.

Rufen Sie mich an:
Telefon: 0251 / 97 42 1005,
oder mailen Sie mir
kontakt@axel-koeppe.de