Seminar Trauerbegleitung

Seminar Trauerbegleitung

Für wen ist denn so ein Seminar?
Ich weiß gar nicht ob ich so etwas kann?!
Was muss ich denn da für Vorraussetzungen haben?

Dieses Seminar ist für jeden, der einen anderen Menschen in seiner Trauer begleiten möchte, sei es in der eigenen Familie, oder im Freundes- und Bekanntenkreis.

Ob Sie so etwas können weiß ich auch nicht, aber das lässt sich einfach herausfinden. Stellen Sie sich doch nur mal vor, dass ein Mensch Hilfe braucht, sei es durch “Zuspruch und Dasein”, oder aber nur einfaches “Hinhören”.

Die erste Vorraussetzung ist, das Sie bereit sind, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Sie sollten die Bereitschaft mitbringen helfen zu wollen. Wieso sind Sie auf dieser Seite, wenn Sie sich nicht schon mit diesem Thema auseinander setzen?!

Inhalt und Themen zum Seminar:

  • Eigener Umgang mit dem Tod
  • Was ist Trauerarbeit
  • Sinn der Trauer
  • Trauerphasen
  • Trauer gestalten
  • Möglichkeiten der Planung in der letzten Lebensphase
  • Betreuungsrecht
    -Betreuungsverfügung
    -Vorsorgevollmacht für Angehörige
  • Was ist ein Hospiz
  • Aufgabenbereiche im stationären Hospiz
  • Aufgabenbereiche im ambulanten Hospizdienst
  • Spiritualität
  • Kommunikation mit Sterbenden, nonverbale Kommunikation
  • Umgang mit ausgewählten Symptomen:
    -Übelkeit/Erbrechen
    -Atemnot
    -Angst
    -Schmerz
    -Fatique
  • Deklaration der Menschenrechte Sterbender
  • Umgang mit Demenzkranken bzw. deren Angehörigen von sterbenden Demenzkranken
  • Aromapflege in der Sterbebegleitung
  • Traueraufgaben
  • Literaturempfehlungen
  • Wie lange dauert dieses Seminar?

 

Dieses Seminar beginnt am Freitagnachmittag und endet am Sonntagabend
Wir beenden dieses Seminar mit einem Zertifikat, das Sie von mir bekommen.

Dann das alte Thema “Bezahlen”, es darf nicht zu viel sein für Sie, es muss aber auch
des Erlernten entsprechen.
Ich nehme für das Seminar 350,00 Euro;

Bitte rufen Sie mich einfach an für ein unverbindliches Gespräch, für Fragen die Sie noch haben,
für Unklarheiten, oder aber ob dieser Weg für Sie der Richtige ist.
Gemeinsam werden wir das herausfinden.

Rufen Sie mich an:
Telefon: 0251 / 97 42 1005,
oder mailen Sie mir
kontakt@axel-koeppe.de